Waterline Weltrekord Versuch Alex Schulz

Montag der 24. August 2015. Der Profi Slackliner Alexander Schulz (oneinchdreams) wagt sich an einen neuen Weltrekord Versuch. Nach seinen vorherigen Rekorden im Highlinen (375 Meter), Waterlinen (327 Meter) und Longlinen (610 Metern) möchte er jetzt den von ihm aufgestellten Rekord im Waterlinen überbieten. Um rund 133 Meter und damit auf 450 Meter Länge.

Auf der Suche nach einer geeigneten Waterline?

Waterline Empfehlung: 50 Meter Longline Anfänger Set25 Meter Variante

Die Schwierigkeit beim Waterlinen

Die große Herausforderung beim Waterlinen: Die Bewegung des Wassers und die damit einhergehenden nicht vorhandenen visuellen ruhigen Punkte, die für das Gleichgewicht beim Slacklinen so wichtig sind.

Wie bei anderen Sportarten (wie zum Beispiel dem Tanzen oder Ballett) geht es beim Slacklinen um einen Fixpunkt. Durch die Fixierung dieses Punktes weiß der Kopf wie der Körper im Raum steht und das Gleichgewicht kann gehalten bzw. wiedergefunden werden. Nach einer Drehung beim Tanzen versuchen die TänzerInnen so schnell wie möglich wieder einen solchen Fixpunkt anzuvisieren. Beim Slacklinen ist hier kein wirklicher Unterschied. Die Person auf der Slackline fixiert einen ruhigen Punkt und der Körper orientiert sich an diesem.

Das Wasser selbst ist ständig in Bewegung und Fixpunkte fehlen. Entsprechend muss das Ende der Slackline fixiert werden – was bei 450 Metern Länge nicht wirklich möglich ist. Das macht die Aufgabe zu einer wahren Herausforderung. Über einem Fluss ist das ganze durch die Fließbewegung übrigens noch schwieriger!

Live-Übertragung im Fernsehen

Der WDR wird am 16:15h live im TV über den Rekordversuch von Alex berichten. Beitrag im WDR zum Rekordversuch: http://www1.wdr.de/fernsehen/sendungen_az/machtan/sendungen/couchclub/waterlining-rekord-100.html (Leider wurde der Beitrag im WDR entfernt).

Wir drücken Alex die Daumen und wünschen wenig Wind und ruhiges Wasser.

Update: Hat der Rekord geklappt?

Leider hat der Versuch aufgrund des starken Windes nicht geklappt. Aber das wird natürlich kein Hindernis sein, in absehbarer Zeit einen neuen Rekordversuch zu unternehmen. Möglicherweise erst nächsten Sommer, aber in der Zwischenzeit ist ja noch Platz für neue Highline- oder Longline Rekordversuche. Wir warten gespannt auf den nächsten Versuch.


Verantwortungsvoller DHL Versand

Logo der DHL Nachhaltiger Versand mit DHL Gogreen

Sicher bezahlen mit

PayPal als sichere Bezahlmethode Bezahlen mit Kreditkarte (Visa) Bezahlen mit Kreditkarte (Mastercard)