Sommer, Sonne – Slacklinezeit

Barfuß auf der Wiese, gutes Wetter und Sonnenschein. Mehr braucht ein Slackliner nicht um sich den Sommer zu vertreiben.

Nun werden die Tage jetzt aber Stück für Stück kälter und der Sommer weicht dem Herbst. Für Slackliner der Übergang in eine Zeit, in der immer weniger balanciert werden kann. Das Slacklinen ist und bleibt halt doch ein Sommersport. Und somit in Deutschland begrenzt auf 4-6 Monate. Normalerweise liegt das gute so nah. Und im Sommer stimmt das auch. Aber wie sieht das im Herbst und im Winter aus? Hier muss man manchmal einfach ausweichen und zum Beispiel auf Expedia, der Reiseplattform mit guten Vergleichsmöglichkeiten für Flüge und Hotels, schauen, ob nicht Hotels im Reiseziel Kroatien zu finden sind. Ein solches Ziel könnte zum Beispiel in Dubrovnik sein. Dubrovnik liegt ganz im Süden am Meer. Und dort ist es im Schnitt doch einige Grad wärmer als bei uns in Deutschland. Entsprechend bietet sich das ganze gerade für die Übergangszeit an. Denn aus persönlicher Erfahrung können wir sagen: Ein Slacklineurlaub am Strand ist mit das beste was man machen kann.

Im Winter wird das allerding auch in Kroatien schwer. Dann heißt es: Entweder auf die andere Erdhalbkugel, zum Beispiel nach Australien – oder Afrika. Oder man macht es wie Elli Schulte. Elli ist eine professionelle Slacklinerin, die für Gibbon (neben Elephant-Slacklines eine der bekanntesten Marken) durch die Welt reist um an Wettbewerben und Veranstaltungen teilzunehmen. In Ihrem Beitrag berichtet Sie über Aufenthalte in den USA, China oder Russland. Also ganz ordentliche Strecken für eine Slacklinerin, die erst im Jahr 2008 mit dem Slacklinen angefangen hat. In dem Beitrag berichtet Elli außerdem von den verschiedenen Aspekten beim Slacklinen. Also zum Beispiel über das Longlinen, Tricklinen und Highlinen. Wenn Sie sich mit diesen Themen noch nicht auskennen, wird es höchste Zeit. Einige weitere interessante Infos und Details erfahren Sie in Ellis Beitrag. Und ist Ihr Wissensdurst dann noch nicht gestillt, finden Sie zahlreiche weitere Informationen zum Slacklinen und dem Slacklinesport in unserem Slackline Infobereich und in unserem Blog, in dem wir über aktuelle Geschehnisse und wichtige News berichten.

Vielen dank an Expedia, den Kooperationspartner dieses Blogartikels. Und allen schöne verbleibende Sommertage – und vielleicht ja auch einen sonnigen Urlaub.


Verantwortungsvoller DHL Versand

Logo der DHL Nachhaltiger Versand mit DHL Gogreen

Sicher bezahlen mit

PayPal als sichere Bezahlmethode Bezahlen mit Kreditkarte (Visa) Bezahlen mit Kreditkarte (Mastercard)