Feuerslackline Juni 2011

Vor gut einem Jahr haben wir uns gefragt, wie es wohl ist über eine brennende Slackline zu laufen. In dem vergangenen Jahr haben wir regelmäßig überlegt, wie man das Experiment am besten realisiert und vor allem sicher gestaltet.

Unser größter Problempunkt: Hält die Line die große Hitze aus oder schmilzt sie?

Kürzlich haben wir unseren Wunsch dann endlich umgesetzt – und nach längerer Planung und Vorbereitung eine Slackline präpariert und das Dochtband in Brand gesetzt.

ACHTUNG: Feuer birgt große Risiken und darf nicht unterschätzt werden! Wir raten dringend davon ab dieses Experiment nachzumachen.

In Begleitung eines professionellen Feuerkünstlers wurde die Line präpariert und verschiedenste Sicherheitsvorkehrungen getroffen um Verbrennungen und unkontrolliertes Feuer zu vermeiden.

Auf die Gefahr hin, dass die Line die Temperatur nicht überlebt haben wir das Metall-Element (die Ratsche) gesichert und andere Festkörper wie Schäkel oder Linelocker gar nicht erst verbaut.

Für uns in jedem Fall ein spannender Abend und als Resultat viele neue Erkenntnisse + die folgenden Bilder:

Bildergalerie der Feuerline

Weitere Slackline Bilder findest du hier.

Erfreulicherweise hat die Slackline das ganze übrigens komplett unbeschadet überstanden.

Und abschließend noch (einmal) die folgenden Hinweise:

  • Auf keinen Fall nachmachen! Schwere Verbrennungen können die Folge sein.
  • Nie die Slackline anzünden. Unangenehmer Gestank und giftige Gase sind die Folge.
  • Die Slackline könnte auch reißen, was einen unkontrollierten Sturz zur Folge hätte.