Slacklines: Kauf mit modernen Zahlungsmethoden

vom 12.06.2019 10:31

Wer sich eine Slackline kaufen möchte, hat diverse Optionen / Sets zur Auswahl (Hilfe bei der Wahl der Slackline). Die Auswahl hier ist bei der breiten Masse der Anbieter und verschiedener Sets nicht immer ganz leicht. Die Bestellung sowie die Bezahlung ist dafür umso leichter. Zum Beispiel via Überweisung oder Paypal. Wir geben einen Einblick.

Soll es lieber Paypal, Überweisung oder Ethereum sein?

Quelle: Pexels

Einen Slackline-Kurs online buchen, um alle Grundlagen zu lernen und schon bald die ersten schwierigen Tricks durchzuführen? Was für Anfänger, die dem Sport bisher nicht ausgesetzt waren, fast zu gut klingt, ist mittlerweile auf diversen Seiten möglich. Entsprechend der zunehmenden Beliebtheit steigen auch die Möglichkeiten an, um Zahlungen auf den Websites vorzunehmen. Ein Beispiel hierfür ist Slackline Hamburg. Interessierten wird ein dreistündiger Kurs in der Trendsportart ermöglicht. Im Anschluss an die Einführung inklusive aller Tipps zum Baumschutz ist es möglich, unter freiem Himmel in München auf der Slackline zu balancieren. Die fälligen 35 € für den Anfängerkurs sind ganz einfach und schnell per Paypal zu bezahlen.

Paypal hat den Vorteil, dass die Transaktionen augenblicklich durchgeführt werden und somit eine sofortige Bestätigung des Kurses erfolgen kann. Andere Anbieter gehen sogar noch viel weiter wie im Fall Antranik in den USA. Auch hier ist es problemlos möglich, den Online-Kurs mit Paypal - oder noch viel traditioneller - der Kreditkarte zu bezahlen. Als alternative Bezahlmöglichkeiten stehen dem Kunden bei Antranik Bitcoin oder Ethereum zur Verfügung. Die Kryptowährungen, im Fall von Bitcoin überhaupt erst seit 2009 existent, besitzen viele Vorteile, da sie auf der Technologie der Blockchains basieren. Dazu gehört auch die gestiegene Anonymität, weil Dritte wie Banken eliminiert werden. Dazu wird potentielles Hacking fast unmöglich, da sämtliche Ketten stets bei allen Nutzern der Währung gespeichert werden.

Die Vorreiter der modernen Zahlungsmethoden

Quelle: Pexels

Seit jeher agieren manche Branchen als Vorreiter im Umgang mit den modernen Zahlungsmethoden. Da ist beispielsweise eBay, dessen Erfolgsgeschichte unzertrennbar mit dem Namen Paypal verbunden ist. Auch wenn diese Erfolgsgeschichte nunmehr nach langen Jahren endet, wird es einige Zeit andauern, bis in der Öffentlichkeit nicht mehr eines mit dem anderen in Verbindung gebracht wird. Dann ist dort das Online-Glücksspiel, vornehmlich durch Casinos. In diesen sind gerne über 300 verschiedene Slots verfügbar. Für Ein- und Auszahlungen sind zum Beispiel Skrill und Neteller nutzbar, die ebenfalls bei einigen Online-Shops für Slackline-Zubehör große Beliebtheit genießen. Im Online Casino wiederum geht es darum, mit dem schnell eingezahlten Guthaben den passenden Slot auszuwählen.

Insgesamt gesehen war es nie einfacher und sicherer, eine Zahlung für einen Slackline-Kurs oder für entsprechendes Zubehör online durchzuführen. Was früher zudem unterwegs undenkbar war, ist dank Paypal oder mobiler Kryptowährungswallets ebenfalls möglich: der Kauf von Produkten und Services außerhalb der eigenen vier Wände. Somit kann es ganz entspannt zum nächsten Training in München, Hamburg oder einer anderen Stadt gehen. Für das Slacklining entsteht so der Vorteil, dass es von jedem Ort der Welt zu erreichen ist. Je mehr Menschen ihre favorisierte Zahlungsmethode vorfinden, desto mehr von ihnen entscheiden sich ebenfalls für einen Kauf und damit für die Aufnahme des Sports selber. Alternative Bezahloptionen werden in Zukunft mit Sicherheit noch weiter an Beliebtheit gewinnen und auch den Slackline-Kauf in Deutschland deutlich vereinfachen.

Zurück

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen Sie sich automatisch per E-Mail über aktuelle Nachrichten, Workshops oder Sonderangebote informieren. Klicken Sie hier um den Newsletter zu bestellen.

 

Breite Auswahl an hochwertigen Slackline Sets für Anfänger im Shop von Slackliner-Berlin