Slacklines für die Schule

vom 05.01.2018 14:09

GIbbon Classic Slackline Set - TÜV Zertifiziert - 15 Meter Set
15 Meter Gibbon Classic Slackline Set

Schulen versuchen in den letzten Jahren erfreulicherweise immer mehr die aktuellen Trends aufzugreifen und in die Schule einzubringen. Das geht allerdings leider zu selten von den Schulen selbst aus, sondern meistens von besonders engagierten Lehrern, die ihren Schülern etwas neues und abwechslungsreiches bieten wollen.

Moderner Schulsport hat aber leider noch immer sehr viele Hürden. Nicht zuletzt sind da die maßlos veralteten Sporthallen mit uralten Geräten und Bodenfassungen von gefühlt 1950. Kaum eine Schule verfügt über eine modern sanierte Sporthalle die Trendsportarten ermöglicht.

Schwierigkeiten im Einsatz von Slacklines in Schulen

Das Slacklinen ist nur schwer in die Sporthalle zu bekommen. Denn es hat sehr spezielle Anforderungen an die Hallen und die Ankerpunkte. Eine gespannte Slackline kann Spitzenlasten von über einer Tonne erreichen. Reckpfosten und Sprossenwände halten das nicht aus, können verbiegen oder sogar aus der Verankerung reißen. Vor gewagten Aufbauten sollte man das ganze also in jedem Fall ausprobieren. Und selbst dann heißt es: Vorsicht walten lassen. Und im Idealfall mit der Schulleitung abklären und sich den Segen dafür holen.

Offiziell zugelassene Geräte zum verankern von Slacklines in Sporthallen gibt es kaum. Zum einen sind da die Volleyball Bodenhülsen die mit speziellen sehr niedrigen Pfosten zum Slacklinen verwendet werden können. Außerdem dürfen die Bodenanker für die Spanndrähte von Stufenbarren verwendet werden. Diese halten mehrere Tonnen und können über Böcke bespannt werden. Leider gibt es in kaum einer Schule diese massiven Bodenanker.

Welche Set, welche Breite und welche Länge für Kinder?

Insgesamt gibt es 3 verschiedene Breiten: 2,5cm, 3,5cm und 5cm. Für Einsteiger sind 3,5 und 5cm interessant und relevant.

Sehr jungen Kindern (jünger als 6, was bei Ihnen also nicht wichtig ist) empfehle ich eher die breiten Slacklines, da diese mehr Trittsicherheit bieten. Selbiges gilt für nich so sportliche Menschen. Die fühlen sich sicherer wenn mehr Standfläche. Bei einer Schule würde ich also entsprechend auch eher die breiteren nehmen, um alle Gruppen abzudecken.

Für Schulen empfehlen wir generell eher die etwas breiteren Sets

Die Länge ist hauptsächlich relevant, wenn die Kids / Erwachsenen langfristig Slacklinen wollen oder die Bäume sehr weit auseinander stehen (was im Wald nicht so wirklich zu erwarten ist). Mit 25 Metern ist man langfristig jedenfalls auf der sicheren Seite. Wenn die Kids aber nur immer mal wieder Slacklinen wollen und keine Vorerfahrungen mitbringen, dann reicht vermutlich eine 15 Meter Line.

Weiter unten finden Sie außerdem unsere konkreten Set Empfehlungen für den Einsatz in der Schule.

Gestelle für die Sporthalle

FItness Slackline Set von Gibbon mit 2 bzw. 3 Metern Lauflänge
Indoor Slackline Frame zum ganzjährigen Training

Die freistehenden Slackline Gestelle sind eine Möglichkeit um das Slacklinen in den Sportunterricht zu bringen. Leider sind die Gestelle aber ziemlich kurz. Und bieten nur Platz für ein Kind. Es müssten also gleich mehrere Gestelle zugelegt werden um einer größeren Gruppe parallel das Slacklinen zu ermöglichen. Und das ist direkt wieder eine Frage der Kosten. Und der Lagerkapazität. Wenn allerdings finanziell möglich, dann sind die Gestelle eine gute Anschaffung. Und gerade für ein Zirkeltraining oder ähnliches lassen sich auch 1-2 der Gestelle gut einsetzen ohne 28 wartende Kinder zu haben. Und einmal zusammengeschraubt lassen sich die Frames auch innerhalb von Sekunden aufbauen und wieder zerlegen.

Für die Schule: Slackline Gestell im Shop anzeigen

Slacklinen im Schulhof

Wenn Ihre Schule passende Bäume im Hof hat, dann bietet sich das Slacklinen draußen am besten an. Im Idealfall sind die Bäume über einer Wiese und nicht auf Steinen. Denn auf einer Steinfläche sollten Sie unbedingt auf entsprechenden Fallschutz achten. Auf einer Wiese oder Sand ist das nicht wirklich notwendig da durch den weichen Untergrund viel Energie bei Stürzen aufgenommen wird und Verletzungen deutlich seltener passieren. Nicht zuletzt hat eine Matte hat immer auch ein  Verletzungsrisiko durch die Kante auf die man treten kann. So oder so gilt es hier immer abzuwägen, ob mit oder ohne Sportmatten.

Abhängig davon ob Sie eine DIN Zertifizierung für den Einsatz in der Schule benötigen oder nicht, können wir Ihnen die folgenden Sets empfehlen.

 

Unsere oben abgebildeten Favoriten haben leider keine DIN Zertifizierung, erfüllen aber nahezu alle Kritikern dafür. Das einzige Problem ist der fehlende Ratschenschutz für ein DIN Zertifikat der vorgeschrieben ist. Dieser wird bei vielen zertifizierten Lines zwar mitgeliefert, ist allerdings nicht wirklich dick genug um realistisch zu schützen. Wir empfehlen daher den Zukauf von ausreichend dicken Neopren Ratschenschützern in Schulen.

Wenn Sie zwingend eine DIN Zertifizierung bei den Slacklines brauchen, dann empfehlen wir Ihnen eines der folgenden beiden Sets mit Zertifikat in unserem Slackline-Shop.

 

Wir finden es super wenn Lehrer sich trauen, das Slacklinen und andere Trendsportarten in der Schule zu integrieren. Daher stehen wir Ihnen gerne auch jederzeit bei Ihren Fragen mit Rat und Tat zur Seite. Kontaktieren Sie uns jederzeit gerne. Sowohl als Schulleitung als auch als Lehrer. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Zurück

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen Sie sich automatisch per E-Mail über aktuelle Nachrichten, Workshops oder Sonderangebote informieren. Klicken Sie hier um den Newsletter zu bestellen.